• 781-203-8400
  • info@128technology.com

128 Technologie verbessert SD-Branch- und Remote-Work-Funktionen: CRN Exclusive

Von Gina Narcisi, CRN
8. Juni 2020

Start der Netzwerksoftware 128 Technology hat eine Reihe von Updates veröffentlicht, mit denen Kunden ihre Netzwerke auf die neuen Anforderungen vorbereiten können, denen sie jetzt mit Work-from-Home-Anforderungen gegenüberstehen.
Die sechsjährige 128 Technology hat viel gelernt, als sie von Hunderten auf Tausende von Kundenstandorten gewachsen ist.

Das Unternehmen, das sich auf softwarebasiertes Routing und SD-WAN-Lösungen spezialisiert hat, hat Version 4 seines Session Smart Routers vorgestellt, die in drei Bereichen verbessert wurde: SD-Branch, Remote Work und 5G. Die Software-Updates helfen Unternehmen, Geld zu sparen und effizienter zu arbeiten, indem sie die Bandbreitennutzung senken und die Hardwarekosten senken, sagte Ritesh Mukherjee, Vice President für Produktmanagement bei 128 Technology.
„Wir möchten, dass Kunden diese Updates nutzen. Sie können das Netzwerk viel weiter führen als bisher mit älteren Protokollen. Sie können Ihr Netzwerk wirklich von anderen abheben und bahnbrechende Wirtschaftlichkeit und nahtlose Anwendungsbereitstellung erzielen “, sagte Mukherjee.

SD-Branch geht über das SD-WAN-Angebot von 128 hinaus, indem die Automatisierung von Zweigstellen abgeschlossen und Raum für Konfigurationsfehler an diesen Standorten beseitigt wird, sagte Mukherjee. Das Software-Update unterstützt Layer-2-Verbindungen, über die heute viele 128 Kunden verfügen, und macht teure MPLS-Verbindungen überflüssig. „Wir beweisen grundsätzlich die Layer 2-Konnektivität über Layer 3-Netzwerke. Wir können alle unsere Sichtbarkeitsfunktionen, die wir für SD-WAN haben, in dieses Netzwerk einbringen “, fügte Mukherjee hinzu.


Die 128 SD-Branch-Technologie kann auch mit Alexa, der virtuellen Assistenten-KI-Technologie von Amazon, für die automatisierte Kategorisierung von Anwendungen zusammenarbeiten und einen weiteren manuellen Schritt für IT-Administratoren ausführen, sagte Mukherjee.

128 musste kürzlich plötzlich mehr Kunden unterstützen, die von zu Hause aus arbeiteten. Dies war früher für Unternehmen mit dem Session Smart Router vor Ort oder mit den Routern zu Hause einfach. Da die meisten Mitarbeiter jetzt remote arbeiten, ist es nicht möglich, in jedem Haus einen separaten Router zu haben, sagte Mukherjee. Aus diesem Grund hat 128 Software-Clients eingeführt, die auf mobilen Endbenutzergeräten ausgeführt werden können, um die universelle Arbeit von zu Hause aus zu unterstützen. Das Software-Update kann auch IoT-Endpunkte unterstützen, sagte er.


128 Partner mit drahtlosen Netzwerken und Cloud-Anbietern bringen Anwendungen in 5G näher an den Netzwerkrand. Zu diesem Zweck müssen diese Anbieter Multi-Access-Edge-Computing und Mobilität unterstützen. Die neuesten 128G-Funktionen von 5 ermöglichen die Erkennung von Diensten, die sich am nächsten zum Benutzer befinden, sowie das Aufteilen des Netzwerks basierend auf den Anforderungen der Anwendung. Es unterstützt jetzt auch die Sitzungskontinuität, wenn eine Anwendung unterwegs ist, beispielsweise wenn Sie in einem Fahrzeug unterwegs sind, sagte Mukherjee.
Für Channel-Partner stellen die neuesten Änderungen eines der größten Feature-Set-Updates von 128 bis heute dar, sagte Mukherjee.


"Wir sind stolz, weil es ein Unterscheidungsmerkmal ist und uns in eine andere Liga versetzt als SD-WAN oder traditionelle WAN-Unternehmen", sagte er.

Das in Burlington, Massachusetts, ansässige Unternehmen 128 Technology brachte 2019 Mark Vella als Vice President für Geschäftsentwicklung und Allianzen sowie als Channel Chief ein. Vella hat daran gearbeitet, die Partnerschaften des Unternehmens mit Technologiepartnern, Lösungsanbietern und MSPs auszubauen.