Juniper Networks gibt Absicht bekannt, 128 Technologie zu erwerben -  Weiterlesen

128 Technologie Definiert das WAN mit der Einführung des flexiblen Service Edge neu

Mit 128 Technologie
4. August 2020
Durch das Hinzufügen von Informationen am Rande können sich Service Provider von der Bereitstellung von Konnektivität zu erweiterten verwalteten Serviceangeboten weiterentwickeln, die neue Anwendungsfälle wie 5G, MEC und IoT unterstützen

 

BURLINGTON, Mass. - 4. August 2020 - 128 Technologie, der Marktführer für Session Smart ™ Networking, gab heute die Einführung des neuesten Mitglieds seines Lösungsportfolios bekannt, des Flexible Service Edge (FSE). FSE basiert auf der bewährten Software der weit verbreiteten Session Smart-Routing-Plattform des Unternehmens und ermöglicht es Service Providern - unabhängig von ihrem Standort auf ihrem Weg zur digitalen Transformation -, sich problemlos von der Bereitstellung von Konnektivität zu höherwertigen Services zu entwickeln und so den Umsatz und die Kundenzufriedenheit zu steigern.

Heutzutage stehen Dienstleister unter extremem Druck, die Margen für bestehende Dienste zu verbessern, neue Dienste mit hohen Margen anzubieten und die Zeit bis zum Umsatz zu verkürzen, wenn sie mit neuen Marktteilnehmern konkurrieren. Um erfolgreich im Wettbewerb zu bestehen, müssen Dienstanbieter Dienste und Netzwerkanalysen bereitstellen, die es ihnen ermöglichen, ihren Kunden ein strategischerer Partner zu sein.

FSE führt ein NEUES Modell für den softwaredefinierten Edge ein, das mit verwalteter Konnektivität beginnt und problemlos erweitert werden kann, um Dienste mit höheren Margen, einschließlich Managed Router, und Dienste mit noch höheren Margen, einschließlich SD-WAN, IoT und SD-Branch, bereitzustellen, die alle von 128T unterstützt werden Session Smart Router.

Es beginnt mit dem 128T Layer 3 (L3) Network Interface Device (NID). Die L3NID ist eine neue Kategorie von NID, die als Abgrenzungspunkt zwischen dem Dienstanbieter und dem Unternehmen über ein beliebiges Zugangsnetz (fest, mobil usw.) dient. Im Gegensatz zu den meisten L2-NIDs bietet FSE Transparenz und Analyse der Leistung von Anwendungen und Diensten im Netzwerk, sodass Dienstanbieter Service Level Agreements (SLAs) besser verwalten und die Daten und Erkenntnisse bereitstellen können, die den Business Case für die Weiterentwicklung rechtfertigen ein Managed Router-Angebot oder ein SD-WAN-Angebot, ohne dass zusätzliche Hardware erforderlich ist.

"Mit dem Erscheinen von 5G und der damit verbundenen Vielzahl neuer Dienste haben Dienstanbieter die Möglichkeit, von der Bereitstellung von reinen Konnektivitätsdiensten auf ein höheres Angebot zu erweitern, das Transformationsvorteile für ihre Netzwerke und das Endergebnis bietet", sagte er Andy Ory, CEO 128 Technologie. „Mit Flexible Service Edge haben Service Provider jetzt einen Startpunkt, um eine Vielzahl neuer Serviceangebote bereitzustellen, die sie auf ihrem Weg von verwalteten Leitungen über verwaltetes SD-WAN bis hin zur vollständigen digitalen Transformation unterstützen können.“

Die L3NID kann problemlos auf einen verwalteten Router aktualisiert werden, um dem Dienstanbieter als verwalteten Dienst monatlich höhere wiederkehrende Einnahmen zu bieten. Der verwaltete Router bietet IP-Unterlagerungsrouting (BGP, OSPF usw.), Verkehrstechnik, QoS- und L4-Firewallfunktionen.

Und schließlich kann der FSE auf die vollen Funktionen des Session Smart Router von 128T aufgerüstet werden, um tunnelfreie Netzwerkumwandlungsinitiativen wie SD-WAN, SD-Branch, IoT und 5G umzusetzen.

 

Frühe Kundenvalidierung

FSE wird bereits in den Netzwerken mehrerer Managed Service Provider (MSPs) in den USA eingesetzt, die in mehreren Bereichen Vorteile sehen.

Momentum Telecom
Momentum Telecom, ein in Atlanta ansässiger Telekommunikationsdienstleister, hat FSE in seinem Netzwerk implementiert und maßgeblich dazu beigetragen, dass 128 Technology die Funktionalität des Produkts definiert.

"Wir haben erkannt, dass wir in unserem Netzwerk eine Lösung benötigen, die die Art von Intelligenz liefert, die wir benötigen, um die Arten von Diensten zu erweitern, die wir unseren Kunden anbieten", sagte Mark Marquez, EVP Technology bei Momentum Telecom. „FSE ist genau das, wonach wir gesucht haben, da es uns die Flexibilität gibt, neue Services in unserem eigenen Tempo einzuführen, und ein 'Pay-as-you-Grow'-Modell bietet, mit dem wir im Einklang mit unseren Kunden weiter expandieren können Annahme."

Die Stärken einer bewährten Plattform nutzen

FSE wurde mit derselben bewährten Software in der Session Smart-Routing-Lösung des Unternehmens erstellt. Session Smart wird in Hunderten von Unternehmen weltweit eingesetzt und ist in der gesamten Branche für seine erstklassige Effizienz, Sicherheit, Leistung und Einfachheit bekannt. Infolgedessen erhalten Dienstleister Vorteile in verschiedenen Bereichen, darunter:

  • Automatisierte Bereitstellung und Verwaltung: Service Provider, die FSE bereitstellen, können die bewährten Funktionen des 128T Conductor nutzen, einer zentralisierten Verwaltungs- und Richtlinien-Engine, die Orchestrierung, Zero-Touch-Bereitstellung, Netzwerküberwachung und Analyse bietet. Infolgedessen können Dienstanbieter die Einrichtung und Aktualisierung von Tausenden von Kunden über die Cloud erheblich beschleunigen.
  •  
  • Beispiellose Skalierbarkeit: FSE bietet Service Providern eine Fülle von Skalierbarkeit, die es ihnen ermöglicht, schnell als Teil eines "Pay as you grow" -Modells zu skalieren, mit dem Tausende von Websites auf großen Flächen problemlos unterstützt werden können.
  •  
  • Migration der digitalen Transformation ohne CapEx: Durch die Bereitstellung von FSE erhalten Service Provider eine klare Migration zur vollständigen digitalen Netzwerktransformation, sodass sie sich von einem Konnektivitätsanbieter zu einer vollständigen SD-WAN-Implementierung entwickeln können, ohne dass zusätzliche Kapitalinvestitionen (Hardware) erforderlich sind.
  •  
  • Fähigkeit, neue Anwendungsfälle zu unterstützen und die Kundenzufriedenheit zu verbessern: Durch die Nutzung der Funktionen von FSE können Service Provider ihr Serviceangebot aktualisieren, um neue Anwendungsfälle wie Edge Computing, 5G und IoT zu unterstützen, die Unternehmenskunden einen erheblichen Mehrwert bieten.

 

Über 128 Technologie
128 Technology, ein softwarebasiertes Netzwerkunternehmen, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die digitale Zukunft von Unternehmen auf der Grundlage eines neuen Modells für virtuelle Netzwerke namens Session Smart ™ radikal neu zu erfinden. Mit Session-Smart Networking können Unternehmenskunden und Service Provider eine serviceorientierte Struktur erstellen, die einfacher, agiler und sicherer ist und eine bessere Leistung zu geringeren Kosten bietet. Unabhängig davon, ob Ihr Unternehmen Ihr Unternehmen in die Cloud verlagert, den WAN-Vorteil modernisiert, zuverlässigere Unified Communications sucht oder eine Initiative für das industrielle Internet der Dinge (IIoT) verfolgt, richtet Session Smart Networking Netzwerke neu auf Initiativen zur digitalen Transformation aus. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Burlington, Massachusetts, an der Route 128, der „America's Technology Highway“, und ist außerdem in ganz Nordamerika, Südamerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum tätig.

128 Technologie

Karen Falcone
kfalcone@128technology.com  

Guyer Group für 128 Technologie
Kevin Whalen
kevin@guyergroup.com